uu United-Newsserver
United Newsserver - First Class Usenet Access
User/E-Mail/KD-Nr:
Passwort:
Home
News
Tarife
Das Usenet
United Newsserver
Datenschutz
Geldkarte
FAQ
so funktioniert es
Einstellungen
Test-Zugang / Lastschrift/Kreditkarte
mit Bitcoins bestellen
Kontakt
AGB
Login
Impressum
Links
Partnerprogramm
Presse








Häufig gestellte Fragen

FAQ

Wieso kennen so wenig Leute das Usenet?

Ist das Usenet nicht total veraltet?

Ist der Umgang mit dem Usenet komplizierter als mit z. B. E-Mail?

Welche Software funktioniert mit United Newsserver?

Weiß United Newsserver, was ich mir wann downloade?

Kann ich aus Versehen etwas Illegales herunterladen?

Mein Internet-Provider hat auch einen Newsserver, was bietet mir United Newsserver mehr?

Wie geschützt sind meine Daten bei United Newsserver?

Was heißt denn "Usenet aus erster Hand"?

Hand auf's Herz: was sind die Voraussetzungen und was kostet es wirklich?

Wenn es nicht gleich funktioniert: welche Hilfe kann ich bekommen?

Wer steht hinter "United Newsserver"? Fakten bitte.

Auf welche Arten kann ich bezahlen?

Was passiert wenn ich mein Volumen überschreite?

Wieso kennen so wenig Leute das Usenet?

So wenige sind das gar nicht, das zeigt schon die hohe Anzahl der Postings jeden Tag. Dass es nicht so bekannt wie das World Wide Web ist, liegt vielleicht daran:

  • es ist nicht ganz so einfach zu bedienen wie ein Webbrowser
  • im Usenet ändert sich alles schnell, nach ein paar Wochen sind manche Postings nicht mehr verfügbar.
  • Viele Leute wissen gar nicht, dass ihr Internet-Provider einen Newsserver betreibt. Und wenn, dann ist das Angebot meist sehr bescheiden.
Internet-Insider und Profis nutzen das Usenet schon lange zum weltweiten Austausch von Informationen, Meinungen und Daten. Jetzt ist ist es auch für Sie ganz einfach, daran teilzunehmen.

Ist das Usenet nicht total veraltet?

Im Gegenteil. Das Usenet ist ein tagesaktuelles Medium. Das „hohe Alter“ des Usenets sollte man eher mit „bewährt“ umschreiben. Viele führende Softwarehersteller betreiben im Usenet eigene Foren, in denen man schnell kompetente Hilfe bekommt.

Ist der Umgang mit dem Usenet komplizierter als mit z. B. E-Mail?

Nein, prinzipiell ist der Umgang damit sehr ähnlich. Sie tragen Ihre Account-Eingaben ein und können dann loslegen.

Welche Software funktioniert mit United Newsserver?

Sie können jede standardkonforme Usenet-Software einsetzen. Hier eine kleine Auswahl geeigneter Newsreader:

Windows:

Linux:

Macintosh:

  • MacSoup (Shareware, $20), Download, Einrichten
  • iGrabNews (Shareware, $10), Download, Einrichten

Natürlich können Sie auch andere Usenet-Tools, wie zum Beispiel Download-Tools einsetzen:

Windows:

Macintosh:

  • iGrabNews (Shareware, $10), Download, Einrichten

Weiß United Newsserver, was ich mir wann downloade?

Nein. Wir erfassen nur, wieviel Daten in einem Monat heruntergeladen werden.

Kann ich aus Versehen etwas Illegales herunterladen?

Theoretisch das ist möglich. Strafbar ist das aber nicht, wenn man das nicht vorsätzlich tut bzw. nicht erkennen kann, dass es sich um ein illegales Angebot handelt. Etwas völlig anderes ist es, wenn man Inhalte illegal anbietet (z. B. urheberrechtlich geschützte Daten wie Musik, Filme).

Mein Internet-Provider hat auch einen Newsserver, was bietet mir United Newsserver mehr?

Die Angebote der Internet-Provider sind fast immer eingeschränkt, was die Anzahl der Newsgruppen, die Vorhaltezeit der Artikel oder die Download-Geschwindigkeit betrifft. Besonders die '.binaries'-Newsgroups fehlen oft völlig. Der Grund dafür ist der hohe Traffic und die nötige Hardware, um eine vollständige Usenet-Unterstützung bereit zu stellen. Diese Kosten erlauben es leider auch uns nicht, diesen Service kostenlos anzubieten.

United Newsserver bietet Ihnen eines der vollständigsten Angebote, die es gibt, bei einer traumhaften Geschwindigkeit. Ein Angebot für Internet-Professionals, die Wert auf ein unzensiertes Newsangebot mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit legen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Wie geschützt sind meine Daten bei United Newsserver?

Wir garantieren einen vollständigen Datenschutz. Für die Übermittlung sensibler Daten, etwa bei Ihrer Anmeldung, setzen wir ausschließlich SSL-Verschlüsselung ein. Wir übermitteln keine Daten unserer Kunden an Dritte. Wir erfassen nur die notwendigen Daten, die wir für die Abrechnung benötigen. Was Sie aus dem Usenet herunterladen, erfassen wir nicht.

Was heißt denn "Usenet aus erster Hand"?

United Newsserver betreibt seine eigenen Newsserver in Deutschland. Das garantiert den schnellen und vollständigen Zugriff. Es ist also kein Service, den wir irgendwo einkaufen.

Hand auf's Herz: was sind die Voraussetzungen und was kostet es wirklich?

Sie brauchen nur einen Internetzugang, Sie müssen über 18 Jahre alt sein und benötigen eine Newsreader-Software. Die Kosten für unseren News-Zugang sehen Sie unter den Tarifen. Mehr Kosten fallen nicht für Sie an, solange Sie Ihre Datenvolumen nicht überschreiten.

Beachten Sie, dass unser Usenet-Zugang keinen Internet-Zugang enthält. Die Gebühren an Ihren Internet-Provider fallen also weiterhin an.

Wenn es nicht gleich funktioniert: welche Hilfe kann ich bekommen?

Schauen Sie in unseren Support-Seiten nach, ob Ihr Problem dort schon behandelt wird. In den meisten Fällen ist es nur eine kleine Fehlkonfiguration im Newsreader, wenn es nicht gleich läuft. Falls das Problem sich so nicht beheben lässt, schreiben Sie uns eine E-Mail an support@united-newsserver.de. Wir bemühen uns Ihnen so schnell wie möglich zu helfen.

Wer steht hinter "United Newsserver"? Fakten bitte.

United Newsserver wird von der Firma Elbracht Computer betrieben, die seit über 21 Jahren Hard- und Software sowie Dienstleistungen rund um Computer und Internet anbietet.

Auf welche Arten kann ich bezahlen?

Derzeit können wir folgende Zahlungswege anbieten:

Lastschrift
in Deutschland
in Österreich
Kreditkarte
von folgenden Instituten:
VISA
Mastercard
American-Express
GeldKarte
mit geeignetem Kartenleser
(auch über United-Newsserver beziehbar)

Was passiert wenn ich mein Volumen überschreite?

Bei Überschreitung Ihres Download-Volumes innerhalb des aktuellen Abrechnungszeitraums ist Ihr Zugang wieder mit Beginn des folgenden Abrechchnungszeitraums möglich.

Gerne stellen wir auch den Abrechnungszeitraum um, oder stufen Sie in den nächsthöheren Tarif ein. Senden Sie uns dazu einfach eine E-mail.